Budimex.pl

Aktuelles

Beendigung des Ausbaus des Schlesischen Planetariums in Chorzów

Budimex beendete die Arbeiten im Zusammenhang mit dem Ausbau des Schlesischen Planetariums in Chorzów. Im Rahmen der Investition mit einem Wert von ca. 80 Mio. Zloty führte das größte polnische Generalunternehmen die Modernisierung der bestehenden Anlagen durch und baute einen neuen Gebäudeteil. Das alte Planetarium vergrößerte seine Fläche um mehr als 3.200 Quadratmeter.

Budimex erhielt die Auszeichnung „CSR-Blatt“ der Wochenzeitschrift Polityka

Die Wochenzeitschrift Polityka, die Beratungsfirma Deloitte und das Responsible Business Forum haben zum 11. Mal führende polnische Unternehmen im Bereich nachhaltiger Entwicklung und ESG im Rahmen der Initiative CSR-Blätter der Zeitschrift Polityka ausgezeichnet. Die Gala der Verleihung der CSR-Blätter und der Übergabe der Ehrenurkunden fand in der Redaktion der Wochenzeitschrift „Polityka“ in Warschau statt. Budimex gehörte zum Kreis einiger Dutzend Firmen, die diese Verleihung erhielten. Wie jedes Jahr hat die Jury, um die Firmen mit Goldenen, Silbernen und Weißen CSR-Blättern der Zeitschrift POLITYKA auszuzeichnen, den Ansatz der Unternehmen in Bezug auf Umwelt, soziale Maßnahmen und Unternehmensführung analysiert und auf der Grundlage der von den Unternehmen ausgefüllten Fragebögen bewertet, die in Übereinstimmung mit den Leitlinien der Norm ISO 26000 bearbeitet wurden.

Budimex schließt die Arbeiten an der Gasleitung Goleniów-Ciecierzyce, einem der Abschnitte von Baltic Pipe ab.

Die Arbeiten an dem Bau der Gasleitung Goleniów – Ciecierzyce, die ein Teil des von GAZ-SYSTEM realisierten Projekts Baltic Pipe ist, gehen in ihre Endphase. Es handelt sich um den mit fast 122 Kilometern längsten Landabschnitt der Gasmagistrale, die die Versorgung Polens mit Gas aus norwegischen Lagerstätten ermöglichen wird.

Budimex beginnt Zusammenarbeit mit Preisträgern der Europäischen Weltraumorganisation

Das größte polnische Bauunternehmen setzt auf Innovation und steigert sein Potenzial durch den Einsatz moderner Technologien. Durch die Zusammenarbeit mit jungen Wissenschaftlern und Start-ups unterstützt Budimex die Entwicklung besonders innovativer Projekte. Im Mai unterzeichnete das Unternehmen einen Kooperationsvertrag mit dem OSATeam (OSA - Descending Atmospheric Satellite) – Schülern eines Krakauer Gymnasiums, die einen Mini-Satelliten entworfen und gebaut haben, der den ersten Preis der Europäischen Weltraumorganisation gewonnen hat. Beim europäischen CanSat-Wettbewerb 2021/2022 haben sich die talentierten 18-Jährigen gegen mehr als 1 000 Teams aus ganz Europa durchgesetzt.

Budimex S.A. erkennt die Anklage gegen das Konsortium aus Mitsubishi Power Europe Gmbh, Tecnicas Reunidas S.A. und Budimex S.A. nicht an.

Am 26. Mai 2022 hat PGE Górnictwo i Energetyka Konwencjonalna S.A. eine Belastungsanzeige in Höhe von 561.516.981,74 PLN gegen das Konsortium aus Mitsubishi Power Europe Gmbh, Tecnicas Reunidas S.A. und Budimex S.A. ausgestellt. Der Anteil von Budimex S.A. an dem Konsortium liegt unter 24 % des Auftragswerts. Budimex S.A. hält die vom Auftraggeber erhobene Vertragsstrafe für ungerechtfertigt, und die Lastschriftanzeige wird nicht in den Büchern des Unternehmens ausgewiesen.

IX. Ausgabe der Woche der Sicherheit im Bauwesen

Vom 23. bis 29. Mai findet bereits zum neunten Mal die Sicherheitswoche statt. Sie ist die größte Initiative in Polen zur Verbesserung der Sicherheit auf Baustellen in unserem Land. Organisator der Kampagne ist die Vereinigung für Sicherheit im Bauwesen. Bisher hat die Initiative Baustellen an 400 verschiedenen Orten in Polen erfasst und über 100.000 Bauarbeiter erreicht. Die diesjährige Ausgabe steht unter dem Motto „Das Bauen hat ein Ende. Die Sicherheit NIE!“.

Elocity und Budimex bündeln ihre Kräfte und werden neue Ladestationen für Elektroautos liefern

Die Elektromobilität in Polen entwickelt sich intensiv und immer mehr Unternehmen beschließen, sich der Gruppe der Pioniere des ökologischen Verkehrs anzuschließen. Eines von ihnen ist Budimex, das mit einem erfahrenen Partner – Elocity – in die für sich neue Branche einsteigt.

Arbeitsfortschritt an der Eisenbahnbrücke über die Regalica

Der Bau einer neuen Eisenbahnbrücke über den Fluss Regalica in Szczecin ist im Gange. Die ersten Konstruktionselemente der neuen Überquerung sind bereits zu sehen. Budimex arbeitet seit einigen Monaten für das staatliche Wasserwirtschaftsunternehmen Wody Polskie Regionalny Zarząd Gospodarki Wodnej in Stettin und für die Eisenbahngesellschaft PKP PLK.

Veränderung der Verkehrsführung im Bereich des Hauptbahnhofs in Rzeszów

Im Zusammenhang mit dem Beginn eines großen Investitionsprojekts, des Kommunikationszentrums Rzeszów, wird in Absprache mit der Stadt Rzeszów ab dem 5. Mai 2022 (Donnerstag) für einen Zeitraum von 30 Tagen die Verkehrsführung im Bereich des Hauptbahnhofs in Rzeszów geändert, um die notwendigen Bauarbeiten effizienter und schneller durchführen zu können.

Kommentar von Artur Popko - Geschäftsführer von Budimex zu den Finanzdaten für Q1 2022

Das erste Quartal 2022 war eine schwierige Periode für: die Budimex-Gruppe, den Baumarkt und die Welt als Ganzes. Der Ausbruch des Krieges in der Ukraine hat die meisten Bereiche unserer Wirtschaft erheblich beeinträchtigt. Das Bauwesen ist einer der Sektoren, der am stärksten von den Folgen des Konflikts an unserer Ostgrenze betroffen ist. Die wichtigsten Faktoren, die sich auf unseren Sektor auswirken, sind der drastische Anstieg der Materialpreise, insbesondere für Stahl und Öl, und die Abwanderung von Arbeitskräften aus der Ukraine.

Budimex unterzeichnete ein Memorandum zur Zusammenarbeit bei einem Nuklearprojekt in Polen

Budimex und die amerikanische Bechtel Corporation unterzeichneten ein Memorandum zur potentiellen Zusammenarbeit beim Bau eines Atomkraftwerks in Polen.

Kulturzentrum von Pszczyna mit dem Grundstein

Am Donnerstag, den 21. April, hatte Budimex mit dem Investor - Stadtverwaltung von Pszczyna - auf der Baustelle des Kulturzentrums von Pszczyna feierlich den Grundstein für die Fundamente des künftigen Objekts gelegt.

Top Builder für Budimex für die Investition für PKN Orlen

Budimex erhielt den ehrenvollen Preis Top Builder für die Realisierung des Zentrums für Forschung und Entwicklung PKN Orlen in Płock. Am Mittwoch, den 20. April, hat die Jury im Olympischen Zentrum in Warschau die innovativsten und hochqualitativen Projekte in der polnischen Baubranche gezeigt.

Die Entwürfe der Innenräume eines weiteren „Hauses des Herzens“ sind schon fertig

Im Rahmen der zweiten Edition der Kampagne „Haus des Herzens“ baut Budimex mit Partnern ein schlüsselfertiges Haus für eine achtköpfige Familie aus dem Dorf Brusy in der Woiwodschaft Pommern. Die Bauarbeiten und die abschließenden Arbeiten laufen auf Hochtouren. Die Entwürfe der Innenräume des Hauses sind schon fertig und die Sponsoren der Kampagne liefern weitere Ausstattungselemente.

Budimex auf dem Kongress des Polnischen Bauwesens - Einladung

Budimex möchte Sie zum Kongress des Polnischen Bauwesens einladen. Die Sitzung mit der Teilnahme von Artur Popko, des Vorstandsvorsitzenden von Budimex SA, findet am zweiten Tag des Kongresses statt: am 13. April 9.30 - 11.15 Uhr

Budimex und KZN Rail werden das Straßenbahndepot in Olsztyn ausbauen

Am Dienstag, den 5. April, haben wir mit der Stadt Olsztyn einen Vertrag über den Ausbau des Straßenbahndepots in der ul. Kołobrzeska 40 in Olsztyn abgeschlossen. Der Vertrag wird in einem Konsortium mit KZN Rail Sp. z o.o. durchgeführt. Der Konsortialführer ist Budimex mit einem Anteil von 87,88 %.

Abschluss einer wichtigen Etappe der Modernisierung des Eisenbahnknotenpunkts Gdynia Port

Im März hat Budimex die erste Etappe der Arbeiten im Zusammenhang mit dem Umbau des Eisenbahnknotenpunkts Gdynia Port abgeschlossen. Das Hauptziel der durchgeführten Maßnahmen ist es, die Kapazität des strategischen Eisenbahnknotenpunkts zu verbessern und das Volumen der transportierten Güter zu erhöhen. Budimex hat bereits über 55 % aller vertragsgegenständlichen Arbeiten abgeschlossen.

Budimex baut 8 km der neuen Straßenbahnlinie in Warschau

Es ist das wichtigste Straßenbahnprojekt in Warschau. In weniger als zwei Jahren werden die Einwohner der Hauptstadt die Strecke von Wilanów ins Stadtzentrum in weniger als 30 Minuten zurücklegen können.

Die Modernisierung des Aleksander-Węgierko-Theaters in Białystok dauert an

Das Aleksander-Węgierko-Theater in Białystok wird derzeit intensiv renoviert. Die Modernisierung der Einrichtung ist eine der wichtigsten kulturellen Investitionen der Woiwodschaft Podlachien in den letzten Jahren.

Polfa Tarchomin und Budimex beenden erste Bauphase an Fabrik für onkologische Arzneimittel

Budimex beendet die erste von zwei geplanten Phasen des Baus neuer Anlagen im Antrag des Investors TZF Polfa S.A. in Tarchomin. Die Anlagen umfassen ein neues Produktionsgebäude und Installationen für eine neue Gefriertrocknungsabteilung, die der Produktion von Highly-Potent-Arzneimitteln dienen werden, sowie ein R&D-Labor samt Ausrüstung. Die Anlage wird drei Hauptfunktionen erfüllen: Die Herstellung von sterilen Behältern, Forschung und Entwicklung (R&D) sowie Qualitätskontrolle (QK). Die Investition wird unter Verwendung von BIM-Technologie ausgeführt.  Das Ende der von Budimex durchgeführten Arbeiten (Phase I - offener Rohbau) ist für Ende April 2022 geplant.