Budimex.pl

Aktuelles

Das Budimelex kehrt ab dem 10. Januar nach Warschau-Zachodnia (West) zurück

Ab Montag, dem 10. Januar, kehrt das Budimelex nach Warschau Zachodnia zurück und wird Fahrgäste zwischen der Autobus-Endhaltestelle an der ul. Tunelowa/den Bahnsteigen des Bahnhofs Warszawa Zachodnia und dem Bahnsteig 9 (Bahnsteig der Ringlinie) befördern.

Budimex baut einen Teil der Befestigungen an der Grenze zwischen der Europäischen Union und Belarus

Am 4. Januar 2022 haben wir nach Verhandlungen mit dem Ministerium für Inneres und Verwaltung und dem Grenzschutz einen Vertrag über die Ausführung eines Teils der Befestigungen an der Grenze zwischen der Europäischen Union und Belarus unterzeichnet. Wir werden das Projekt zu marktüblichen Bedingungen durchführen, da wir eine der wenigen Firmen auf dem polnischen Markt sind, die über ausreichende Ressourcen und Erfahrung verfügen, um einen solchen Auftrag professionell und termingerecht auszuführen.

Budimex hat einen weiteren Abschnitt der Via Baltica fertiggestellt

Budimex hat am 3. Januar 2022 gemeinsam mit dem Investor - der Generalna Dyrekcja Dróg Krajowych i Autostrad [Generaldirektion für Landesstraßen und Autobahnen] - und dem Ministerium für Infrastruktur den Abschnitt der S61 zwischen Wysokie und Raczki offiziell eröffnet. Der 20 km lange Abschnitt der neuen Schnellstraße ist der erste fertiggestellte Abschnitt der Via Baltica in der Woiwodschaft Ermland-Masuren.

Der Vertrag über den Ausbau der Zufahrt zu A1 ist unterzeichnet

Die Verwaltungsbehörde Zarząd Dróg Wojewódzkich unterzeichnete heute mit dem Auftragnehmer den Vertrag über den Bau der Woiwodschaftsstraße Nr. 714 an der Stelle der heutigen Kreisstraße Nr. 1164E. Das ist die Strecke, die den Knoten Łódź Górna auf der Autobahn A1 und die von der Stadt Łódź zur Realisierung geplante dritte Etappe der Trasse Górna verbindet.

Polen gehört zu den wichtigsten Europamarktführern der Baubranche - neuer Bericht von Budimex.

Polen an der Spitze der Länder, die in die Baubranche investieren. Laut dem neuesten Budindex 2020/21-Bericht, veröffentlicht vom größten polnischen Generalunternehmer - Budimex SA, liegen wir in dieser Hinsicht auf Platz 2 und geben mehr als der EU-Durchschnitt für Bauinvestitionen aus.

Fortschritte beim Bau des Bahnhofs Warschau Zachodnia

Am 19. Dezember hat Budimex die ersten Teile des neuen Bahnhofs Warszawa Zachodnia in Betrieb genommen: eine 200 m lange Fußgängerbrücke für die Fahrgäste über die Bahnsteige und die neuen Bahnsteige 6 und 9. Nach einigen Monaten erhielten die Fahrgäste eine neue Fußgängerbrücke über den Bahnhof von Aleje Jerozolimskie in Richtung Wola.

Sicherheit verbunden mit KI gewann die Budimex Startup Challenge

Die Jury des Wettbewerbs Budimex Startup Challenge hat die Gewinner des seit November laufenden Wettbewerbs junger Unternehmen aus den Bereichen Energie, IT und Umweltschutz gekürt.  Den ersten Platz im Wettbewerb Budimex Startup Challenge gewann Surveily, das ein visuelles Überwachungssystem, das Arbeitsschutz mit künstlicher Intelligenz (KI) kombiniert, bietet.

Budimex Startup Challenge-Wettbewerb – Grüne Edition

Budimex führt seit 2020 eine ESG-Strategie ein:E – Umwelt (environmental), S – Soziale Verantwortung (social responsibility), G – Unternehmensführung (corporate governance). Bei der Durchführung ihrer Investitionen kämpft das Unternehmen jeden Tag darum, ihre negativen Auswirkungen auf die Umwelt und das Klima zu verringern. Die Mitarbeiter von Budimex haben bereits 200 Ideen zur Modernisierung der Baubranche in Polen entwickelt.

Budimex hat den Ausbau der Eisernen Brücke fertiggestellt

Der Ausbau der Abfallentsorgungseinrichtung „Eiserne Brücke“ für KGHM Polska Miedź, den Budimex SA seit 2018 durchführt, ist fertiggestellt – 7 Monate früher als geplant. Die „Eiserne Brücke“ ist die größte Einrichtung ihrer Art in Europa. Sie ist sogar vom Weltraum aus zu sehen. Auf ihre Oberfläche würden dreißig Fußballstadien passen.

Kommentar von Artur Popko – des Vorstandsvorsitzenden bei Budimex, zu den Finanzergebnissen nach drei Quartalen im Jahr 2021

Wir sind mit den in den drei Quartalen erzielten Ergebnissen zufrieden. Trotz schwieriger Marktbedingungen konnten wir einen Anstieg des Gewinns vor Steuern der Gruppe im aktiven Geschäftsbereich (d. h. Bau und Dienstleistungen) von 230 Mio. PLN in den drei Quartalen 2020 auf 389 Mio. PLN in den drei Quartalen 2021 verzeichnen, während sich die Rentabilität von 4,1% auf 7,0% verbesserte. Solch ein gutes Ergebnis ist ein Effekt der Verbesserung des Ergebnisses des Bau-, der Dienstleistungsbereichs und auch der Begleichung des Ergebnisses aus Transaktionen zwischen dem Bau- und Bauträgersegment in Höhe von 68 Mio. PLN im Zusammenhang mit dem Verkauf von Budimex Nieruchomości – sagt Artur Popko – Vorstandsvorsitzender bei Budimex SA

Der Baufortschritt am Abschnitt der Schnellstraße S5 Nowe Marzy – Dworzysko übersteigt bereits 50%

Der Baufortschritt auf dem von Budimex ausgeführten Abschnitt der Schnellstraße S5 Nowe Marzy - Dworzysko übersteigt bereits 50%. Die Bauarbeiten konzentrieren sich auf den Hauptteil der Straße, um sicherzustellen, dass die neue Strecke so schnell wie möglich über die maximale Kapazität verfügt. Wir planen, die Arbeiten am Hauptteil der Straße bis zu den Sommerferien 2022 abzuschließen. Die gesamte Investition wird bis Ende 2022 abgeschlossen sein – gemäß der vertraglichen Frist.

Zweites „Haus des Herzens“ (Dom z Serca) wird in Brusy, Pommern, gebaut

Budimex wird sich auch in diesem Jahr wieder mit anderen Bauunternehmen für einen guten Zweck zusammenschließen. Im Rahmen der Kampagne „Haus des Herzens 2“ werden wir ein schlüsselfertiges Haus für eine achtköpfige Familie aus dem Dorf Brusy in der Woiwodschaft Pommern bauen. Dies ist das zweite Haus, das für eine Großfamilie gebaut wird, die sich in einer schwierigen wirtschaftlichen Lage befindet, und von Budimex und seinen Partnern finanziert wird.

Budimex wurde mit dem Titel Sustainable Building Leader ausgezeichnet

Budimex erhielt die Auszeichnung im Wettbewerb „Sustainable Economy Diamonds“ in der Kategorie Sustainable Building Leader. Die Jury zeichnete das Unternehmen für seine herausragenden Leistungen im Bereich der nachhaltigen Entwicklung aus. Der Preis wurde von Artur Popko entgegengenommen – dem Vorstandsvorsitzenden bei Budimex.

Budimex eröffnete eine weitere Elternzone für Kinder von Patienten des Onkologischen Zentrums in Lublin

Die dritte Elternzone in diesem Jahr ist übergeben worden! Patienten und Kinder von Patienten des Onkologischen Zentrums Hl. Johannes von Dukla in Lublin können bereits Zeit in neuen Räumen verbringen.

Budimex und KZN Rail beginnen den Bau eines Betriebshofes der Eisenbahngesellschaft Koleje Małopolskie

Am 01.10.2021 haben die Vertreter des Konsortiums Budimex und KZN Rail zusammen mit den Vertretern des Investors – der Kommunalverwaltung der Woiwodschaft Kleinpolen und des Endbegünstigten – der Eisenbahngesellschaft Koleje Małopolskie – den Bau der Wartungseinrichtungen für Rollmaterial in Krakau im Wert von über 92 Millionen PLN offiziell eingeweiht.

Fünf Preise für Budimex bei der Gala Bau des Jahres 2020

Budimex hat fünf Preise „Bau des Jahres 2020“ gewonnen, die gemeinhin als Bau-Oscars bezeichnet werden. Der Polnische Verband der Bauingenieure und Bautechniker zeichnete die aus ingenieurtechnischem Gesichtspunkt besten Baustellen in Polen aus, die im Jahr 2020 fertiggestellt werden.

Zusammenfassung der diesjährigen Studentenpraktika der Budimex-Akademie

Budimex unterstützt seit über 12 Jahren Studenten, die eine Karriere in der Baubranche anstreben, z. B. durch bezahlte Praktika im Rahmen des Programms der Budimex-Akademie. Im Juni dieses Jahres wurde eine weitere Edition des Programms abgeschlossen. Was hat der polnische Baumarktführer dieses Mal für seine Praktikanten vorbereitet?                          

Die Arbeiten im Rahmen der zweiten Etappe des Baus der Wasserstraße, die das Frische Haff mit der Danziger Bucht verbinden soll, schreiten voran

Der Auftragnehmer hat nun mit der Verstärkung des Bodens für die Straße begonnen, die zu der in Nowakowo zu bauenden Brücke führt. Außerdem wird an der Vorbereitung der technologischen Straßen und der logistischen Erschließung der Baustelle gearbeitet.

Budimex nahm die neueste UNIMAT Gleisstopfmaschine in Empfang

Während der internationalen Fachmesse TRAKO 2021 wurde die neueste UNIMAT 09-4x8/4s Dynamic Gleisstopfmaschine von Plasser & Theurer offiziell vorgestellt und von Budimex Kolejnictwo S.A. in Empfang genommen. Die feierliche Übergabe der Gedenktafel fand in Anwesenheit von Max Theurer, dem Inhaber von Plasser&Theurer, und Jarosław Żyliński, dem Geschäftsführer der Budimex Kolejnictwo S.A., statt.

Neue „Schnellstraße“ aus einer alten Straße – der erste derartige Straßenabschnitt in Polen

Budimex ist ein Unternehmen, das sich um die Umwelt und die effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen kümmert. Seit vielen Jahren investiert das Unternehmen in die Verringerung seines ökologischen Fußabdrucks bei der Durchführung von Bauarbeiten. Eine der Aktivitäten, die eine Kreislaufwirtschaft unterstützen, ist die Wiederverwendung von Fräsasphalt bei der Herstellung von Mineralstoff-Asphalt-Mischungen.

 
Ich verstehe

Diese Webseite verwendet Cookies (Cookie-Dateien), welche die Funktionalität der Seite verbessern. Lesen Sie mehr über Cookies in Datenschutzerklärung für die Website