Budimex.pl

Sicherheit

Für Budimex ist die Sorge um die Sicherheit der auf der Baustelle arbeitenden Personen eine Frage der Ethik, der Moral und der sozialen Verantwortung.

 

Bei der Verfolgung unserer Geschäftsziele ergreifen wir alle erforderlichen Maßnahmen, um Unfälle zu vermeiden und Gesundheitsrisiken für Mitarbeiter und Personen, die auf unseren Baustellen arbeiten, zu minimieren.

Wir sind verpflichtet, für uns und unsere Geschäftspartner Standards zu setzen und diese konsequent zu erfüllen. Die Grundlage unseres Handelns ist die Überzeugung, dass die Sicherheit ein Allgemeingut ist und jeder Mitarbeiter nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine Kollegen verantwortlich ist.

Deshalb beziehen wir Mitarbeiter, Auftragnehmer, Konsortiumsmitglieder, Lieferanten und jede einzelne Person, die an der Durchführung der Investition beteiligt ist, in aller sicherheitsrelevanten Aufgaben mit ein.

 

 

Im Februar 2020 hat der Vorstand von Budimex die Strategie und das neue Betriebsmodell der Ferrovial-Gruppe, zu der das Unternehmen gehört, kennengelernt. Die Strategie umfasst die Jahre 2020-2024, daher ihr Titel „HORIZONT 24“.

Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit – die oberste Prioritäten der „Horizont24“-Strategie

 

 Eine der Grundannahmen der „Horizont24“-Strategie ist das Streben nach Spitzenleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit. CEO Ferrovial, Ignacio Madridejos, erläutert den strategischen Ansatz zur Umsetzung einer Kultur,die auf der Sorge um die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter basiert und die unsere Vision unterstützt, jeden Tag sichere und risikofreie Arbeitsplätze zu schaffen.
 

„Arbeitssicherheit steht im Mittelpunkt unserer Tätigkeit, und ich glaube, dass diese uns ermöglicht, jeden Tag besser zu werden. Es geht nicht nur darum, was wir tun sollten, sondern auch darum, wie wir unsere Geschäfte führen, überall auf der Welt und bei jedem Projekt.“, so Ignacio Madridejos, CEO von Ferrovial.
 

HORIZONT 24 und die Pläne von Budimex

Budimex erwirtschaftet fast 30 % des Umsatzes im Bausegment. Deswegen wird unser Unternehmen eine Schlüsselrolle bei der Umsetzung der Strategie „Horizont 24“ von Ferrovial spielen.

 

Sicherheit und Engagement

Die Umsetzung von Geschäftsplänen mit kontinuierlicher Verbesserung der Qualität der Prozesse und der finanziellen Dimension ist nur ein Teil der Strategie. Genauso wichtig, wenn nicht wichtiger, ist die Sicherheit unserer Mitarbeiter. Jedes Unternehmen hat sich verpflichtet, die Zahl der tödlichen und schweren Unfälle im kommenden Jahr um mindestens 10 % im Vergleich zum Vorjahr zu senken.

Ein hohes Maß an Engagement der Mitarbeiter ist ein Element, das eine gute Arbeitsorganisation unterstützt. Deshalb werden wir uns als Gruppe bemühen, die Effektivität in diesem Bereich zu erhöhen und ein gutes Betriebsklima zu schaffen.

Um die Effektivität und Effizienz unserer Aktivitäten zu gewährleisten, haben wir ein Managementsystem implementiert, das die Anforderungen der ISO 45001 erfüllt. Es ist das grundlegende Instrument zur Umsetzung unserer Gesundheits- und Sicherheitspolitik.

 

Action Plan von Budimex für 2020

 

Bei der Verfolgung unserer Geschäftsziele ergreifen wir alle notwendigen Maßnahmen, um Unfälle zu vermeiden und Gesundheitsgefahren für Mitarbeiter und Personen, die auf unseren Baustellen arbeiten, zu reduzieren. 

 

Wir sind verpflichtet, für uns und unsere Geschäftspartner Standards zu setzen und diese konsequent zu erfüllen. Unser unternehmerisches Handeln beruht auf der Überzeugung, dass Sicherheit ein gemeinsames Gut ist und jeder von uns nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine Mitarbeiter verantwortlich ist.

So binden wir unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer, Konsortialmitglieder, Lieferanten und jede einzelne Person, die an der Durchführung eines Investitionsprojekts beteiligt ist, in die Erfüllung aller sicherheitsrelevanten Aufgaben ein. 

 

Um die Effizienz und Effektivität der durchgeführten Maßnahmen sicherzustellen, haben wir ein Managementsystem implementiert, das folgenden Standards entspricht: PN-N-18001:2004 and BS OHSAS 14001:2007. Dies ist ein grundlegendes Instrument für die Umsetzung unserer Arbeitsschutzpolitik.


Verständnis für Sicherheit
( mehr )
Verständnis für Sicherheit

Wir beteiligen uns aktiv an der Initiative zur Verbesserung der Sicherheit in der Baubranche – dem „Abkommen für Sicherheit im Bauwesen“. Gemeinsam mit anderen Parteien des Abkommens führen wir Aktivitäten durch, die darauf abzielen, eine Sicherheitskultur aufzubauen, das Bewusstsein für die Risiken, die mit der Arbeit auf der Baustelle verbunden sind, zu erhöhen und die Risiken zu beseitigen. Unser gemeinsames Ziel sind „0“ Unfälle.

Ich verstehe

Diese Webseite verwendet Cookies (Cookie-Dateien), welche die Funktionalität der Seite verbessern. Lesen Sie mehr über Cookies in Datenschutzerklärung für die Website