Budimex.pl

Der Baufortschritt am Abschnitt der Schnellstraße S5 Nowe Marzy – Dworzysko übersteigt bereits 50%

Aktualisierungsdatum: 27. Oktober 2021
Der Baufortschritt am Abschnitt der Schnellstraße S5 Nowe Marzy – Dworzysko übersteigt bereits 50%

Der Baufortschritt auf dem von Budimex ausgeführten Abschnitt der Schnellstraße S5 Nowe Marzy - Dworzysko übersteigt bereits 50%. Die Bauarbeiten konzentrieren sich auf den Hauptteil der Straße, um sicherzustellen, dass die neue Strecke so schnell wie möglich über die maximale Kapazität verfügt. Wir planen, die Arbeiten am Hauptteil der Straße bis zu den Sommerferien 2022 abzuschließen. Die gesamte Investition wird bis Ende 2022 abgeschlossen sein – gemäß der vertraglichen Frist.

 

Der Vertrag für die Ausführung dieses Abschnitts wurde von Budimex mit dem Investor unterzeichnet: der Generaldirektion für Landesstraßen und Autobahnen am April 2020 in Bydgoszcz. Die Arbeiten werden an einem 23,3 km langen Abschnitt der Schnellstraße S-5 von der Anschlussstelle Nowe Marzy (ohne Anschlussstelle) bis zur Anschlussstelle Dworzysko (mit Anschlussstelle) ausgeführt.

 

Budimex führt die Arbeiten nach einem anderen Generalunternehmer fort, der nur einen Teil der Arbeiten abgeschlossen hat (29%). Die vertragliche Frist für die Bauausführung beträgt 22 Monate ohne Wintermonate.

 

Arbeitsumfang an der S5 - Nowe Marzy – Dworzysko:

Brücken – grundlegende Informationen:

Insgesamt 38 Brücken.

Neue Brücken: 4.

Zu renovierende Brücken: 20 (darunter 4 Brücken entlang der S5 mit Abriss der alten Joche und Ersatz durch neue)

Noch fertigzustellende Brücken: 14

Beton: 15.000 m3

Bewehrung: 1500 Tonnen Stahl

Stützmauern: 6500 m2 Stützmauern müssen gebaut werden.

Straße – grundlegende Informationen:

24 km der Schnellstraße S5 zu bauen, darunter 5 Anschlussstellen

400 tausend Tonnen mineralisches und bituminöses Mischgut zum Einbauen

520 tausend Tonnen Aushub und 450 tausend Tonnen Böschungen zu errichten

Branchenbereich - grundlegende Informationen:

Ausführung von 24 km technologischen Kanälen

Bau eines Regenwasserkanalsystems und von 28 Rückhaltebecken

Bau eines Verkehrsmanagementsystems

Bau der Stromversorgung und Beleuchtung für 5 Anschlussstellen


 
Ich verstehe

Diese Webseite verwendet Cookies (Cookie-Dateien), welche die Funktionalität der Seite verbessern. Lesen Sie mehr über Cookies in Datenschutzerklärung für die Website