Budimex.pl

Unternehmensleitung

Vorstand

Artur Popko
Vorstandsvorsitzender, Generaldirektor von Budimex SA


Seit 2004 ist er bei der Budimex-Gruppe (Budimex Dromex) tätig, wo er zunächst als Bauleiter und dann als Vertragsmanager tätig war. Im Jahr 2009 wurde er zum Regionaldirektor befördert. Seit 2011 ist er Direktor für den Straßenbau. Im Jahr 2014 übernahm er die Position des Direktors für Infrastrukturbau bei Budimex SA. Seit 2019 ist er Vizepräsident und Operativer Direktor von Budimex. Er ist Mitbegründer der Abteilung für Infrastrukturbau von Budimex. Nach Ansicht der Investoren gehört Budimex zu den besten Straßenbauunternehmen in Polen. Achtzig Prozent der Straßenbauaufträge werden von Budimex vor Ablauf der Frist abgeschlossen.
Absolvent der Fakultät für Bau- und Umwelttechnik an der Technischen Universität Białystok, Fachrichtung Verkehrsbau. Zwischen 2000 und 2002 arbeitete er als Bauingenieur bei dem Straßen- und Brückenbauunternehmen Olecko, danach leitete er bis 2004 die Ausführung eines der größten Infrastrukturprojekte - den Bau der Autobahn A2 im Auftrag von NCC Polska. 

Jacek Daniewski
Vorstandsmitglied von Budimex SA, Direktor für den Bereich Rechtsfragen und Organisation.


Absolvent der Universität Warschau. 1978 wurde er in das Verzeichnis der Rechtsberater in Warschau eingetragen.

In den Jahren 1978-1990 war er in der Gesellschaft Polimex-Cekop Sp.z o.o. als Referent für Handelsangelegenheiten und für Rechtsfragen sowie in den Jahren 1983-1990 als Rechtsberater beschäftigt.

In den Jahren 1987-90 wurde er vorübergehend für die Arbeit im Irak als Handelsbevollmächtigter der Polimex-Cekop delegiert.
Seit 1986 war er parallel für die Firma Budimex Dromex als Rechtsberater tätig und in der Zeit ab 1996 bis zur Zeit der Umstrukturierung der Budimex Kapitalgruppe bekleidete er die Funktion des Koordinators der Rechtsberatergruppe der Firma Budimex Dromex.
Im Dezember 2001 hat er die Stellung des Rechtsberaters der Budimex SA übernommen und 2002 wurde er stellvertretender Direktor des Bereichs Rechtsfragen und Organisation.
Im Dezember 2003 wurde er zum Direktor dieses Bereichs befördert und wurde Vorstandsmitglied von Budimex Dromex SA. Seit Januar 2007 ist er Direktor des Bereichs Rechtsfragen und Organisation und seit März 2007 Vorstandsmitglied von Budimex SA.

Marcin Węgłowski
Vorstandsmitglied bei Budimex SA, Direktor der Bereichs Wirtschaft und Finanzent Board, Chief Financial Officer


Er ist Absolvent der Fakultät für Produktionswirtschaft an der Wirtschaftshochschule Warschau.
Noch während des Studiums, im Jahr 1991, begann er seine Berufstätigkeit im Finanzministerium. Von 1992 bis 1993 war er bei BDO Binder Sp. z o.o. in der Audit-Abteilung beschäftigt.
Von 1993 bis 1997 arbeitete er für die British-American Tobacco Group Poland, zunächst als Finanzcontroller und später als Finanzprojektmanager.
In Jahren 1997-1999 bekleidete er die Funktion des Finanzdirektors und des Vorstandsmitglieds bei Delphi Automotive Systems Poland.
Von Juni 1999 bis Januar 2001 war er Finanzleiter und Stellvertretender Vorsitzender der Aktiengesellschaft OPTIMUS.
Seit Januar 2001 ist er Vorstandsmitglied sowie Direktor für Ökonomie und Finanzen von Budimex SA.

Artur Pielech
Vorstandsmitglied von Budimex SA,

Artur Pielech, ist Absolvent der Fakultät für Organisation und Management an der Technischen Universität Danzig, Fachrichtung Produktionsprozessmanagement. Er begann seine berufliche Laufbahn 1996 in der Beratung. Seit 2001 war er im Team von Roland Berger Strategy Consultants für den Ausbau der Präsenz des Unternehmens auf dem polnischen Markt, sowie für die Optimierung der Managementmethoden in Mittel- und Osteuropa verantwortlich. Danach war er bei CTL Logistics als Vize-Vorstandsvorsitzender und Direktor für Vertrieb und Entwicklung tätig. Mehr als zwei Jahre lang war er bei RUCH S.A. als Geschäftsführer für ein Team von mehr als 600 Mitarbeitern verantwortlich und entwickelte eine Strategie für den Großhandelsvertrieb von FMCG und Presse und setzte diese um. Seit November 2012 war er Vize-Vorstandsvorsitzender, seit Juli 2014 ist er Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor von FBSerwis S.A. - einem Unternehmen, das in den Bereichen Abfallwirtschaft, Instandhaltung von Infrastruktur, Total Facility Management und Energieeffizienz tätig ist.
Laut seiner Erklärung übt Herr Artur Pielech keine Tätigkeit aus, die in Konkurrenz zu seiner Tätigkeit bei Budimex S.A. steht, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Partner einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Kapitalgesellschaft, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Landesgerichtsregistergesetz geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

Der Aufsichtsrat

Marek Michalowski
Aufsichtsratsvorsitzender,

Marek Michałowski, ist Absolvent der Fakultät für Finanzen und Statistik an der Zentralen Hochschule für Planung und Statistik (derzeit (Wirtschaftshochschule Warschau) in Warschau. Er verfügt über einen Abschluss als Wirtschaftsprüfer.

Er begann seine berufliche Laufbahn 1978 bei Budimex und ist seit 1990 Vorstandsmitglied von Budimex SA und Direktor für Wirtschaft und Finanzen. Von April bis November 1998 war er Vorstandsvorsitzender von Dromex SA. Von November 1998 bis September 2009 war er Generaldirektor, Vorstandsvorsitzender von Budimex SA. Seit Oktober 2009 war er Aufsichtsratsvorsitzender von Budimex SA und von Oktober 2009 bis August 2010 Generaldirektor von Ferrovial Agroman SA für Mittel- und Osteuropa. In den Jahren 2001-2013 war er Vorsitzender des Rates und später Vorstandsvorsitzender des Polnischen Arbeitgeberverbands der Bauwirtschaft. Mitglied des Hauptrats des BCC. Präsident des polnischen Golfverbandes.

Laut seiner Erklärung übt Herr Marek Michałowski keine Tätigkeit aus, die Konkurrenz in Bezug auf die Tätigkeit bei Budimex S.A. darstellen würde, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Partner einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Kapitalgesellschaft, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Landesgerichtsregistergesetz geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

Juan Ignacio Gaston Najarro
Vize-Aufsichtsratsvorsitzender,


Juan Ignacio Gaston Najarro hat einen Abschluss in Bauingenieurwesen und einen MBA der London Business School. Er ist seit 1995 bei der Ferrovial-Gruppe tätig. Seit 2007 war er als Direktor für Bauwesen im Vereinigten Königreich tätig. Seit 2013 war er Generaldirektor von Ferrovial Servicios S.A. Im November 2018 wurde er zum Generaldirektor von Ferrovial Agroman ernannt.

Laut seiner Erklärung übt Herr Juan Ignacio Gaston Najarro keine Tätigkeit aus, die Konkurrenz in Bezug auf die Tätigkeit bei Budimex S.A. darstellen würde, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Partner einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Kapitalgesellschaft, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Landesgerichtsregistergesetz geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

Igor Chalupec
Sekretär des Aufsichtsrates


Igor Adam Chalupec ist Absolvent der Fakultät für Recht und Verwaltung an der Universität Warschau und der Fakultät für Außenhandel an der Wirtschaftshochschule Warschau. Wertpapiermakler (Lizenz Nr. 45). In den Jahren 1991-1995 war er der Gründer und Direktor des Zentralen Maklerhauses von Bank Pekao SA (früher CBM Pekao SA). Er war auch Vorsitzender der Selbstverwaltung von Maklerhäusern (1994-1995). Seit 1995 Mitglied und von 2000 bis 2003 Vize-Vorstandsvorsitzender der Bank Pekao SA, zuständig für Konzerne, Investitionen, Finanzmittel- und Treuhandgeschäfte, Vermögensverwaltung und Investmentfonds. In den Jahren 2003-2004 war er als Unterstaatssekretär im Finanzministerium unter anderem für europäische Angelegenheiten, Finanzmärkte und Finanzinformationen zuständig. Autor der Agenda Warsaw City 2010 – Regierungsstrategie zur Entwicklung des Kapitalmarkts. Von Oktober 2004 bis Januar 2007 war er Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor des polnischen Mineralölkonzerns ORLEN, der nach der Übernahme der litauischen Raffinerie Mażeikiai Nafta im Jahr 2006 der größte Mineralölkonzern in Mitteleuropa wurde. Seit 2007 Gründer und Vorstandsvorsitzender von ICENTIS Corporate Solutions, einem Unternehmen, das im Bereich der Finanzdienstleistungen tätig ist und Beratung bei der Durchführung von M&A-Transaktionen, der Festlegung und Umsetzung von Investition-Exit-Strategien und der Gewinnung von Finanzierungsquellen anbietet. Mitglied zahlreicher Aufsichtsräte, einschließlich des Aufsichtsrates der Warschauer Wertpapierbörse (1995-2003), Unipetrol, a.s. (2005-2007), Budimex SA (seit 2007), PZU Życie (seit 2008), Bank Handlowy in Warschau (seit 2009). 2008 gründete er ICENTIS Capital und ist Vorstandsvorsitzender dieser Gesellschaft, die sich auf die Verwaltung von Private-Equity-Fonds auf dem Markt von mittleren und großen Unternehmen in Polen konzentriert. Mitglied des Programmrats des Wirtschaftsforums in Krynica. Mitglied des Stiftungsrates des Instituts für öffentliche Angelegenheiten. Gründer und Vorsitzender des Rates der Stiftung „Evangelische Bildungsgesellschaft“. Laureat von zahlreichen Preisen und Auszeichnungen, darunter des Hermes-Preises für einen herausragenden Beitrag zum Wiederaufbau des polnischen Kapitalmarkts, des Vector-Preises des polnischen Arbeitgeberverbands und des Lesław-A.-Paga-Preises für die Implementierung moderner Standards in der polnischen Wirtschaft. Mitautor des Buches „Russland, Öl, Politik - die größte Investition von PKN ORLEN“, das dem Erwerb der Raffinerie in Moscheiken gewidmet ist.

Laut seiner Erklärung übt Herr Adam Chalupec keine Tätigkeit aus, die in Konkurrenz zu seiner Tätigkeit bei Budimex S.A. stehen würde, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Partner einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Kapitalgesellschaft, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Gesetz über das Landesgerichtsregister geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

Dariusz Blocher
Mitglied des Aufsichtsrates


Dariusz Blocher ist Absolvent der Technischen Hochschule in Częstochowa in der Fachrichtung Mechanik und Maschinenbau. Nach dem Studium war er zunächst in der Fabryka Kotłów Przemysłowych Ahlstrom - Fakop beschäftigt. In den Jahren 1993-1994 arbeitete er in der „Proman“ s.c. in Katowice als Abteilungsleiter. Von Mai 1994 bis Februar 2002 war er bei Pepsi Co. Polska in folgenden Positionen beschäftigt: Verkaufsleiter, verantwortlich für die Region Schlesien; Personalleiter in der Verkaufs- und Vertriebsabteilung und seit September 1998 als Personalleiter, verantwortlich für die Personalpolitik in den Produktionswerken und der Zentrale der Pepsi Cola in Polen. 2007 wurde er Absolvent der IESE Business School in Barcelona, an der er das Programm AMP (Advance Management Program) absolvierte. Seit Februar 2002 war er Vorstandsmitglied und Direktor für Personalmanagement von Budimex SA. Seit November 2007 war er Vorstandsvorsitzender, Generaldirektor von Budimex Dromex SA und Vorstandsmitglied von Budimex SA. Seit September 2009 Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor von Budimex SA. Seit dem 20. Mai 2021 ist er Mitglied des Aufsichtsrates von Budimex SA.

 

Laut seiner Erklärung übt Herr Dariusz Blocher keine Tätigkeit aus, die in Konkurrenz zu seiner Tätigkeit bei Budimex S.A. stehen würde, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Partner einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Kapitalgesellschaft, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Gesetz über das Landesgerichtsregister geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

Danuta Dąbrowska
Mitglied des Aufsichtsrates


Danuta Dąbrowska ist Absolventin der Fakultät für Lebensmitteltechnologie an der Universität für Lebensmittelindustrie in Budapest. Seit 1999 ist sie Mitglied der Association of Chartered Certified Accountants (ACCA). Sie absolvierte die Lernprogramme „Strategische Verwaltung, strategische Finanzen und Hohe Verwaltungseffizienz“, die in der Schweiz von IMD organisiert wurden. Frau Danuta Dąbrowska ist auch Absolventin des Programms „Best-In-Retail“ der Harvard Business School.

Sie begann ihre berufliche Laufbahn 1991 als Finanzassistentin in der Auditabteilung von Arthur Andersen in Warschau. Seit 1993 arbeitete sie in der Warschauer Niederlassung von Coopers & Lybrand, wo sie die Positionen einer Spezialistin, Senior-Spezialistin und dann als Abteilungsleiterin der Corporate Finance und Business Assurance annahm.  Von 1997 bis 2001 arbeitete sie in den Niederlassungen von Ericsson in Warschau und Stockholm, wo sie als Leiterin der Abteilung Finanzen und Geschäftskontrolle für Polen und die asiatischen Märkte zuständig war. Im Jahr 2002 wurde sie zur Finanzdirektorin von TP Internet ernannt. Seit 2004 ist sie als Vorstandsmitglied und Finanzdirektorin für die Finanzen von ECCO Sko A/S in den Regionen Osteuropa und Naher Osten verantwortlich. Von 2009 bis 2019 war sie Vizepräsidentin für Finanzen für Osteuropa und die Schwellenländer bei Pandora A/S.

Frau Danuta Dąbrowska ist seit April 2014 Mitglied des Aufsichtsrates der Santander Bank Polska S.A. Von 2012 bis 2017 war sie Mitglied des Aufsichtsrates von Herkules S.A.

Frau Danuta Dąbrowska ist Gründungsmitglied des Verbandes der Finanzdirektoren FINEXA.

Laut ihrer Erklärung übt Frau Danuta Dąbrowska keine Tätigkeit aus, die in Konkurrenz zu ihrer Tätigkeit bei Budimex S.A. stehen würde, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Partner einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Kapitalgesellschaft, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Gesetz über das Landesgerichtsregister geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

Gemäß der vorgelegten Erklärung ist Frau Danuta Dąbrowska ein unabhängiges Mitglied des Aufsichtsrats der Budimex SA.

Artur Kucharski
Mitglied des Aufsichtsrates

Mitglied des Aufsichtsrates
Artur Kucharski verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung als unabhängiges Mitglied des Aufsichtsrates, unter anderem in öffentlichen Unternehmen, die an der Warschauer Wertpapierbörse notiert sind.
Im Rahmen seiner Tätigkeit leitete er Auditausschüsse in vier börsennotierten Unternehmen, darunter einer Bank, und nahm als Mitglied des Auditausschusses an der Arbeit von Auditausschüssen in anderen Unternehmen teil. Darüber hinaus war er Mitglied von folgenden Ausschüssen: Risiko (Bank), Ernennung und Vergütung sowie Strategie und Entwicklung.
Artur Kucharski ist Ingenieur und verfügt über 7 Jahre Erfahrung im Bereich der Wirtschaftsprüfung, 7 Jahre Erfahrung im Beratungsbereich und über 10 Jahre Erfahrung im Aufsichtsbereich. Er erwarb 1999 ein ACCA-Diplom und 2011 einen MBA.
Seit Oktober 2017 Mitglied des Aufsichtsrates, Vorsitzender des Auditausschusses und Mitglied des Risikoausschusses der Alior Bank SA.
Seit April 2016 Mitglied des Aufsichtsrates, Vorsitzender des Auditausschusses bei Asseco South Eastern Europe S.A.
Von Juli 2015 bis Juli 2019 Mitglied des Aufsichtsrates, Mitglied des Auditausschusses, des Ernennungs- und Vergütungsausschusses und des Strategieausschusses bei Prime Car Management S.A.
Von Oktober 2011 bis Juli 2017 Mitglied des Aufsichtsrates und seit März 2016 Vorsitzender des Auditausschusses der Zakłady Azotowe in Tarnow - Mościce S.A. (Grupa Azoty S.A.)
Seit August 2010 Mitglied des Aufsichtsrates und seit März 2016 Vorsitzender des Auditausschusses bei Asseco Poland SA.
Von Juli 2010 bis Mai 2013 Mitglied des Aufsichtsrates von Globe Trade Centre SA.
Von Februar 2011 bis März 2012 Mitglied des Aufsichtsrates von Hydrapres SA.
Von November 2011 bis Dezember 2012 Mitglied des Aufsichtsrates von Mostostal Zabrze Holding SA.
Von April 2010 bis September 2012 - Kopex SA - Mitglied des Verwaltungsrats, Direktor für Strategie, zuständig für die Bereiche Personalwesen, internes Audit und Strategie. Zuvor stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, sowie Direktor für Strukturentwicklung, Organisation und interne Kontrollsysteme.
Von April 2002 bis April 2010 - PwC Polska Sp. z o.o., Warschau, Abteilung: Beratung, Position: vom Senior Manager zum Direktor

Verantwortungsbereich (Art der durchgeführten Projekte):

• Strategische Beratung mit den folgenden Schwerpunkten: Marktanalyse, Bewertung der Wettbewerbsposition eines Unternehmens, Festlegung strategischer Optionen, Finanzanalyse, Auswahl der optimalen Option, Planung und Umsetzung.

• Operative Beratung: Umstrukturierung, Kostenoptimierung, Änderung der Einkaufsorganisation, Verbesserung des Cashflows, effizientere Nutzung des Betriebskapitals, Projektmanagement und Veränderungsmanagement.

• Beratung im Bereich der Kontrolle und Aufsicht mit den folgenden Schwerpunkten: Bewertung und Verbesserung des internen Kontrollsystems, internes Audit, forensische Projekte, Bewertung der Qualität und korrekte Funktionsweise von Satzungsorganen u.a.

Von September 1995 bis März 2002 - PricewaterhouseCoopers Sp. z o.o., Warschau, Abteilung: Prüfung der Jahresabschlüsse, Position: vom Assistenten zum Manager

Laut seiner Erklärung übt Herr Artur Kucharski keine Tätigkeit aus, die in Konkurrenz zu seiner Tätigkeit bei Budimex S.A. stehen würde, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Partner einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Gesetz über das Landesgerichtsregister geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

Gemäss der eingereichten Stellungnahme ist Herr Artur Kucharski ein unabhängiges Mitglied des Aufsichtsrats der Budimex SA.

Janusz Dedo
Mitglied des Aufsichtsrates

Mitglied des Aufsichtsrates
Janusz Dedo ist Absolvent der Wirtschaftswissenschaft an der Warschauer Universität für Biowissenschaften. Stipendiat der US-Regierung an der Universität in Minnesota. Er begann seine Karriere am Institut für Weltwirtschaft, wo er sich mit einer Lagebeurteilung auf den Weltrohstoffmärkten beschäftigte. Seit Juni 1987 war er bei der Narodowy Bank Polski (Polnische Nationalbank) im Büro für die Zusammenarbeit mit der Weltbank tätig. Jetzt ist er Vorstandsvorsitzender bei HSBC Bank Polska S.A. (seit August 2005). In den Jahren 1998-2004, war er Vizevorstandsvorsitzender bei der Bank PEKAO S.A., verantwortlich für die Abteilung für Retail-Banking, dann Vorstandsvorsitzender bei Bank Pekao Ukraine Ltd, wo er bis Juli 2006 tätig war. Er gehörte auch regionalen und globalen Managementstrukturen der Organisation MasterCard an. Janusz Dedo ist seit vielen Jahren Mitglied des Rates der Polnischen Bankenvereinigung und seit Juni 2011 auch Vorsitzender des Vorstands der Polnischen Vereinigung der privaten Arbeitgeber von Banken und Finanzinstituten. Diese Organisation ist Mitglied der Konföderation privater Arbeitgeber Lewiatan.

Laut seiner Erklärung übt Herr Janusz Dedo keine Tätigkeit aus, die in Konkurrenz zu seiner Tätigkeit bei Budimex S.A. stehen würde, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Gesellschafter einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Gesetz über das Landesgerichtsregister geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

Gemäß der vorgelegten Erklärung ist Herr Janusz Dedo ein unabhängiges Mitglied des Aufsichtsrats der Budimex SA.

Mario Mostoles Nieto
Mitglied des Aufsichtsrates


Mario Mostoles Nieto hat einen Abschluss als Ingenieur an der Technischen Universität Madrid erworben. Von 2006 bis 2007 nahm er an dem Kurs Executive MBA an der IE Business School in Spanien teil, wo er einen entsprechenden Titel erwarb. Im Jahr 2014 absolvierte er das Advance Management Program an der University of Chicago Booth School of Business.

Er ist seit 2001 bei der Ferrovial-Gruppe tätig - zunächst arbeitete er an Verträgen in Kanada, dann in Portugal und Irland als Vertragsmanager. Seit 2007 war er als Direktor von Ferrovial Agroman Irland für die Aktivitäten von Ferrovial Agroman in Irland verantwortlich, vor allem für die Umsetzung des PPP-Autobahnprojekts M50 und M3 und die Geschäftsentwicklung in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern. 2010 wurde er CEO von Trinity Infrastructure LLC als Teil der Aktivitäten von Ferrovial Agroman S.A. in den Vereinigten Staaten. 2014 wurde er Geschäftsführer bei Ferrovial Agroman UK & Ireland, verantwortlich für alle Aktivitäten dieses Unternehmens. Seit Februar 2020 ist er globaler Leiter der Personalabteilung von Ferrovial Construction.
Laut seiner Erklärung übt Herr Mario Mostoles Nieto keine Tätigkeit aus, die in Konkurrenz zu seiner Tätigkeit bei Budimex S.A. stehen würde, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Gesellschafter einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Gesetz über das Landesgerichtsregister geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

José Carlos Garrido-Lestache Rodriguez
Mitglied des Aufsichtsrates Board


José Carlos Garrido-Lestache Rodríguez ist Absolvent der juristischen Fakultät der Universität Complutense in Madrid. Er ist seit 1983 Mitglied der Anwaltskammer in Madrid. Er absolvierte ein Postgraduiertenstudium im Bereich der Rechtsberatung am Instituto de Empresa. Im Jahr 1981 trat er in die Ferrovial-Gruppe ein, wo er derzeit als Direktor der Rechtsabteilung von Ferrovial Agroman SA tätig ist. Seit 25 Jahren befasst er sich mit öffentlichen Aufträgen, insbesondere mit der Durchführung von Bauprojekten.

Laut seiner Erklärung übt Herr Jose Carlos Garrido-Lestache Rodriguez keine Tätigkeit aus, die in Konkurrenz zu seiner Tätigkeit bei Budimex S.A. stehen würde, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Gesellschafter einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Gesetz über das Landesgerichtsregister geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

Ignacio Aitor Garcia Bilbao
Mitglied des Aufsichtsrates


Ignacio Garcia Bilbao ist Finanzdirektor bei Ferrovial Construction, verantwortlich für alle wirtschaftlichen und finanziellen Aspekte des Geschäftsbereichs.
Ausbildung: Diplom der Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft an der Universität Comillas ICADE (Madrid) und Management Development Program (PDD) am IESE.
Er begann seine berufliche Laufbahn als Wirtschaftsprüfer bei Deloitte und wechselte nach 2 Jahren zu Ferrovial Agroman. Seitdem hat er über viele Jahre seine Erfahrung bei Ferrovial ausgebaut, wo er verschiedene Führungspositionen bekleidete und als Vorstandsmitglied Ferrovial in verschiedenen Unternehmen vertrat.
Nach der Übernahme von Budimex im Jahr 2000 war er bis 2003 in Warschau tätig, wo er als stellvertretender Finanzdirektor und Kontrolldirektor fungierte. Von 2011 bis 2019 war er Finanzdirektor bei Ferrovial Airports und Ferrovial Power Infrastructures, bevor er 2020 als CFO in das Team von Ferrovial Construction zurückkehrte. Neben seiner Erfahrung in den Bereichen von Finanzen und Entwicklung hat er auch zur Innovationsentwicklung von Ferrovial beigetragen und war mehrere Jahre lang Mitglied des Digital Vision Board.
Seit 2020 Finanzdirektor von Ferrovial Construction
2011-2019 – CFO Ferrovial Airports und Ferrovial Power Infra
2003 - 2011 Direktor für Finanzkontrolle bei Ferrovial Agroman
2000 - 2003 Stellvertretender Finanzdirektor und Kontrolldirektor bei Budimex
1996 - 1999 – Abteilungsleiter für internationale Kontrolle und Verwaltung bei Ferrovial Agroman
1994 - 1996 – Wirtschaftsprüfer bei Deloitte
Mitwirkung an folgenden Projekten:
Zusammenschluss der Gesellschaften Ferrovial und Agroman
Übernahme von Budimex und Webber
Verkauf von Anteilen an den Flughäfen Heathrow und Edinburgh
Akquisition der britischen Flughäfen Glasgow, Aberdeen und Southampton (AGS)
Akquisition von Transchile, der ersten Stromübertragungsanlage für Ferrovial (Chile)
Mehrere Veräußerungen von Vermögenswerten in der Bauabteilung (Konzessionen, SCC-Asphaltfabrik)
Integration der Firma Siemsa in Ferrovial Energy Construction
Laut seiner Erklärung übt Herr Ignacio Aitor Garcia Bilbao keine Tätigkeit aus, die in Konkurrenz zu seiner Tätigkeit bei Budimex S.A. stehen würde, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden Gesellschaft als Partner einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts, einer Personengesellschaft oder einer Kapitalgesellschaft, beteiligt sich nicht an einer konkurrierenden juristischen Person als Mitglied ihrer Organe und ist nicht in das gemäß dem Gesetz über das Landesgerichtsregister geführte Register der insolventen Schuldner eingetragen.

Mitglieder des Aufsichtsratsausschusses

Auditausschuss:


1. Danuta Dąbrowska
2. Janusz Dedo
3. Ignacio Aitor Garcia Bilbao


Vergütungsausschuss:


1. Dariusz Blocher
2. Igor Chalupec
3. Mario Mostoles Nieto
4. Marek Michałowski


Investitions-Ausschuss:


1. Dariusz Blocher
2. Janusz Dedo
3. Ignacio Aitor Garcia Bilbao


Hauptversammlungen
( mehr )

Berichte über Hauptversammlungen, den Aktionären zur Verfügung gestellte Unterlagen, Regeln für die Teilnahme von Medienvertretern an Hauptversammlungen von Budimex SA, E-Mail-Adresse, die in den im Handelsgesetzbuch vorgesehenen Fällen im Zusammenhang mit der Hauptversammlung verwendet werden kann.

Ich verstehe

Diese Webseite verwendet Cookies (Cookie-Dateien), welche die Funktionalität der Seite verbessern. Lesen Sie mehr über Cookies in Datenschutzerklärung für die Website